13. April 1945 / 13. April 2020 – zum 75. Jahrestag gedenken wir der Opfer der „REIMAHG“ und ihrer Befreier

Heute, der 13. April 2020 ist für uns als Verein ein ganz bedeutsamer Tag.

Historisch gesehen wurden heute die Lager der „REIMAHG“ auf der westlichen Saaleseite, einen Tag später auf der östlichen Saaleseite von den vorrückenden Einheiten der 89. Infanterie Division US-Armee befreit.

Ein Großteil unserer Archivunterlagen bezieht sich auf diesbezügliche Unterlagen, unter anderem sehr detaillierte Berichte aus US-Archiven, die diesen, für alle Menschen der Region um Kahla bedeutsamen Tag beschreiben, dokumentieren und als Zeitzeuge erlebten.

Auf Grund der besonderen gegenwärtigen Situation haben wir dennoch, wenn auch in kleinem Rahmen an vielen der Gedenksteine und Mahnmale mit einer Kranzniederlegung der Opfer der „REIMAHG“ sowie der gefallen Soldaten der 89. Infanterie Division gedacht. Kranzniederlegungen nahmen wir auch im Namen belgischer Angehöriger und der belgischen Botschaft vor.