Herbstwanderung um den Walpersberg, 3. November 2019

Unser Verein lud am Sonntag den 3.November zur diesjährigen, letzten Führung durch Geschichte und Natur des Walpersberges ein.

Man traf sich im Stadtmuseum Kahla. Nach einem Einblick in die Ur- und Frühgeschichte des Berges ging es weiter in die Neuzeit, zur „REIMAHG“ Geschichte anhand der Ausstellung unseres Vereins. Beeindruckt von den vielen originalen Sachzeugen, Modellen und den erklärenden Vortrag von Patrick Brion waren die vielen Gäste gespannt auf die Führung. Bei bester Stimmung, Sonnenschein und Enthusiasmus  fuhren wir zum Walpersberg. Bestiegen den selbigen und wanderten alle interessanten Objekte, Gebäude, Ruinen, Steinbrüche und Monumente ab.

Das Picknick bei Sonnenschein, interessanten Gesprächen und herbstlicher Farbenpracht schmeckte allen besonders gut. Nach dem Bergabstieg und Besichtigung der Gebäuderuinen an der Werkstraße,  ging es zum Kaffee in die Linzmühle. Historische Fotos und Filmaufnahmen von 1944/45 wurden herumgereicht, diskutiert und erklärt. Am späten Nachmittag beendeten wir diesen Tag mit einer Führung im Park von Schloß Hummelshain.

Die ganze Wandergruppe war äußerst interessiert an allem und wir erhielten beim Abschied von allen Seiten aufmunternde Worte für unsere Arbeit, Glückwünsche und herzhafte Umarmungen für diesen unvergesslichen Tag durch ein Stück Geschichte.  

Mehrere der Teilnehmer erklärten, das sie zukünftig unsere Arbeit unterstützen werden.