Gedenken in Kleindembach, 8. Mai 2021

Heute fuhr unser Verein nach Kleindembach, es war ein besonderer Anlass, der jährliche Gedenkmoment für die Opfer der „REIMAHG“.  Auch der italienischen Konsul, Prof. Dr. Niederwieser, sagte uns sein Kommen zu. Mit ihm,  einigen Gemeinderatsmitgliedern, dem stellv. Bürgermeister der Gemeinde sowie unserem Verein trafen wir uns auf dem Gemeindefriedhof. Die Ehrenwache der Freiwilligen Feuerwehr gab dem Anlass die respektvolle Würde für diese kleine, aber sehr stilvolle  Gedenkfeier.

An den zwei Mahnmalen wurden Kränze in Namen der italienischen Botschaft/Konsulat, der slowakischen Botschaft und unseren Verein niedergelegt.

Ein ganz besonderer Dank geht an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Kleindembach, für Ihre Präsenz und Unterstützung.