AUSSTELLUNG

Unsere Ausstellung zur Geschichte der „REIMAHG“ befindet sich im Stadtmuseum Kahla, Margarethenstr.7/8.

Anhand einer einmaligen Exponat Sammlung wird die Vielschichtigkeit dieser Geschichte anschaulich präsentiert.

Originale Fundstücke aus dem Stollensystem wie auch aus der Umgebung des Berges, Dokumente, Modelle, Grabungsfunde und Schenkungen veranschaulichen eindrucksvoll die Hintergründe die zum Bau des Flugzeugwerkes führten,  die Zwangsdeportation, den Arbeitsalltag, das Leben in den Lagern, die komplexe Verwaltung, die Verantwortlichen sowie der vielen Menschen die dieses Bauprojekt realisieren mussten.

Die Ausstellung wird stets mit neuen Exponaten ergänzt und an die neuesten Forschungsergebnisse angepasst.

Die Öffnungszeiten des Museums sind über die Webseite der Stadt Kahla ersichtlich.

Für Inhalt und Präsentation der Ausstellung ist der Verein verantwortlich.