„Erinnern vor Ort“, 7. Mai 2021

„Erinnern vor Ort“ – mit dieser Initiative möchten die Arolsen Archives kleine Erinnerungsorte und -initiativen sichtbar machen und ihnen eine Stimme für ihre wertvolle und wichtige Arbeit leihen. Im Interview spricht Patrick Brion vom Förderverein „Mahn- und Gedenkstätte Walpersberg“ e.V. in Kahla (Thüringen) mit uns über die Arbeit der Gedenkstätte und die Bedeutung der Initiative.

Im Rahmen unserer jahrelangen Forschungsarbeit kamen wir auch mit dem Arolsen Archivs in Kontakt. Aus diesem Kontakt entwickelte sich eine intensive Zusammenarbeit und gemeinsame Projekte. Dieses Archiv (UNESCO Dokumentenerbgut) respektiert und unterstützt unsere Arbeit und Forschungsprojekte zu den Menschen der „REIMAHG“. Die Qualität und fachliche Zusammenarbeit spiegelt sich auch in dem geführten Interview wieder, um das man uns zur Veröffentlichung bat.

„Wir haben jetzt die Pflicht, dafür zu sorgen, dass nicht vergessen wird“ | Arolsen Archives (arolsen-archives.org)