Wir helfen Freunden, 13. September 2020

Seit langem besteht ein enger Kontakt zwischen dem Bürgermeister Herrn Ludwig von Reinsdorf/Zwickau und unserem Verein. Geschichtlich sehr interessiert, bat er uns, ihn bei seinem Ausstellungsprojekt zum Kriegsende in Zwickau und Umgebung fachlich zu unterstützen. Wir trafen uns zu Gesprächen, recherchierten für ihn, stellten eine Exponatauswahl aus unserem Vereinsfundus zusammen, die dann Frau Biedermann und der Archivar Steff van Mylsen letzte Woche mit Leihvertrag dankbar entgegen nahmen.

Die Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 13. September erhielten wir mit großer Freude, da der Termin leider auf Grund von Corona mehrmals verschoben werden musste.

Die Eröffnung erfolgte auf dem großflächigen Gelände des „Heimat- und Bergbaumuseum“ in dem auch die Ausstellung auf einer kompletten Ebene gezeigt wurde. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und auch Corona hatte keine Chance gegen die vielen gut platzierten Desinfektionsmöglichkeiten. Nach der Rede des Bürgermeisters, einer Ansprache von unserem Vereinsmitglied Patrick und den Dankesworten an alle die diese Ausstellung ermöglicht hatten, wurde die offiziell Ausstellung eröffnet.

Wir waren tief beeindruckt, was Herr Ludwig und sein engagiertes Team geschichtlich, räumlich und ästhetisch präsentierten. Die Ausstellung hätte kein Fachmann besser machen können. Später trafen wir uns im kleineren Kreis zu einem geselligen Abendessen, zum würdevollen Tagesausklang. Bei vielen Gesprächen, toller Stimmung und leckerem Essen beschloss man einstimmig den Kontakt für folgende Projekte und in Freundschaft beizubehalten. Die unvoreingenommene und allgemeine freundliche Aufnahme hat uns sehr beeindruckt und dafür unser Dank nochmals an euch alle in Reinsdorf!

previous arrow
next arrow
Slider